Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie uns gefunden haben. Wir, die Christliche Gemeinde Michelstadt, laden Sie herzlich dazu ein uns auch persönlich in einem unserer Gottestdienste zu besuchen.

GOTTESDIENST
Sonntags 10:00 Uhr

GEBET UND BIBELBETRACHTUNG
Mittwochs 18:30 Uhr

Warum Gemeinde?

Jesus wollte, dass Menschen, die an ihn glauben, zusammenhalten, Gott ANBETEN, sich gegenseitig ERMUTIGEN, einander helfen und anderen Menschen von seiner Liebe weitersagen.

 

Wer sind wir?

Wir sind eine Freikirche, eine Gemeinschaft, die sich am Wort Gottes, der Bibel, orientiert. Wir versuchen die Werte der Bibel im Alltag auszuleben. Dies bedeutet, dass wir mit Gott leben und unsere Mitmenschen lieben und achten wollen. Es bedeutet auch, dass wir da helfen wollen, wo es nötig ist, denn jeder braucht mal Hilfe und jeder kann mal helfen.

 

Wie sind wir organisiert?

Unsere Gemeinschaft ist im September 2002 aus einer anderen Schwester-Gemeinde am Ort hervorgegangen und existiert seitdem als selbstständiger eingetragener Verein. Wir sind unabhängig von Landeskirchen organisiert und setzen auf freiwillige Mitgliedschaft von Menschen, die einen persönlichen Glauben an Jesus Christus bezeugen.

 

Was machen wir?

In unseren Gottesdiensten loben wir Gott und beten ihn an. Wir singen und musizieren gerne gemeinsam und freuen uns über einen Chor, der Jung und Alt vereint. Neben den Gottesdiensten in deutscher Sprache finden gelegentlich auch Gottesdienste und Veranstaltungen in russischer Sprache statt. Wir lesen die Bibel und reden über ihre Inhalte, um unser Handeln nach ihnen auszurichten und uns gegenseitig im Glauben zu fördern. Wir feiern, essen und arbeiten gerne zusammen, machen gemeinsam Ausflüge und sind bemüht uns gegenseitig so zu lieben, wie Christus es getan hat. Die Angebote und Programme unserer Gemeinde zielen auf jede Altersgruppe ab. In den regelmäßigen Veranstaltungen für Kinder, Teenies und Jugendliche werden christlich-ethische Werte altersgerecht weitergegeben, Lieder gesungen und Spiele gespielt. Sehr bekannt und beliebt sind unsere Sommer-Kinderfreizeiten, sowie gelegentlich Seniorenfreizeiten in unserem Freizeitheim "Waldfriede". Die Gemeinde verfügt über mehrere Frauen-, Mädchen-, Jungen- und gemischte Hauskreise.

 

Wie finanziert sich die Gemeinde?

Wir finanzieren uns ausschließlich durch freiwillige Spenden. Es gibt keine staatlichen Zuschüsse, keine Kirchensteuereinnahmen und keine Pflicht- bzw. Mitgliedsbeiträge. Dies gilt auch für die Finanzierung unserer Bauprojekte und die Unterhaltung des eigenes Freizeitheimes „Waldfriede". Jede Spende ist uns willkommen und wir sind den vielen opferbereiten Gebern dankbar, die das Gemeindeleben und die vielen Projekte durch ihre Gaben ermöglichen.

 

Mission praktisch?

Wir möchten auch, das andere Menschen zum Glauben an den lebendigen Gott kommen. Deswegen versuchen wir, vor Ort unseren persönlichen Glauben in Wort und Tat vorzuleben. Durch einige Missionsgesellschaften und bibeltreue Ausbildungsstätte, arbeiten wir auch an etlichen Missionsprojekten in verschiedenen Ländern mit.




Zum Seitenanfang